Tipps für den Immobilienverkauf

26. Februar 2020

Träume sind Schäume – erst Recht beim Immobilienverkauf! Man denkt sich das in seinen Träumen ja immer so schön aus: Man inseriert die zu verkaufende Immobilie, führt ein paar Telefonate, organisiert ein paar Besichtigungstermine und zack: ist die Immobilie verkauft. 

Die Tücken liegen bekanntlich im Detail. Planen Sie deshalb so nette Details wie Zeitnot, Stress und ständige Erreichbarkeit ein. Und gerne noch ein bisschen mehr. Wenn dann noch rechtliche Fallstricke dazu kommen, wird es Zeit für einen Profi!

Und was kommt danach?

Wer weiß, vielleicht geht bei der Erstellung einer Marktwertanalyse, der Festlegung eines Verkaufspreises und der Konzeption einer Marketingstrategie sogar alles gut. Doch was kommt danach? Richtig: Termine über Termine. Fragen über Fragen! Hand aufs Herz: eigentlich geht der Stress dann erst los. Mögliche Kaufinteressenten wollen Informationen und Termine zeitnah. Ohne Verzögerung. Am besten live! Während der eine weitere Unterlagen sehen möchte, stellt der andere komplizierte Detailfragen und der nächste kritisiert Ihre Immobilie in Grund und Boden. Gut, wer mit all dem entspannt und professionell umgehen kann!

Emotionen bitte abstellen beim Immobilienverkauf!

Kurzum: wer seine Immobilie verkaufen möchte, der sollte eine ständige Erreichbarkeit sicherstellen. Gleiches gilt für ein offenes, hilfsbereites und verhandlungserprobtes Gemüt. Eine zu starke emotionale Verbundenheit mit der eigenen Immobilie ist dem Verkaufserfolg ebenso abträglich wie die Nichtbeachtung rechtlicher Fallstricke.

Die Erfahrung zeigt: gerade der Umgang mit Interessenten muss gelernt sein. Das fängt übrigens schon bei der Beschreibung der Immobilie an. Je konkreter, authentischer und zielgruppengerechter sie beschrieben ist, desto qualitativ hochwertiger ist auch das Interesse bzw. die Zusammenstellung potentieller Käufer. Besichtigungstouristen haben so hoffentlich keine Chance mehr.

Den Bilderbuch-Hausverkauf gibt es leider nicht

Doch so sehr Sie sich auch durch Checklisten und sonstige Hilfen vorbereiten: Jeder Immobilienverkauf ist individuell und gestaltet sich anders. Zeit und Erfahrung sind deshalb die essentiellen Faktoren für Erfolg. Bei den Fragen der Interessenten, bei der Terminkoordination, bei der Vertragsverhandlung sowie beim Notartermin!

Kurzum: Wer sein Nervengerüst schonen, sein Zeitkontingent nicht verbrauchen und außerdem beim Hausverkauf den besten Preis für seine Immobilie erzielen möchte, der ist bei der RL Immo – Ihrem professionellen Immobilienmakler für die Ostschweiz – sicher am besten aufgehoben.

Ramon Lüchinger – RL Immo GmbH

https://rl-immo.ch/kontakt/

5 häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf: https://www.youtube.com/watch?v=bh2-PCMYcsg&t=94s